Basisseminar Basale Stimulation®

Wo Worte enden: Nonverbal in Kontakt kommen

In unserem alltäglichen Tun in der Betreuung und Beschäftigung mit den Bewohnern und Patienten kommen wir oft an unsere Grenzen, da wo Worte und sprachliches Verstehen nicht mehr ausreichen.

Durchgeführt wird die Veranstaltung von Isolde Reeg-Fiedler, zertifizierte Trainerin für Basale Stimulation®


Umfang

In den ersten beiden Fortbildungstagen wollen wir andere Formen der Verständigung im Umgang mit Menschen erarbeiten, die sich verbal nicht mehr äußern können oder in ihrer Wahrnehmung gestört sind. Grundlage dafür wird das Konzept der Basalen Stimulation® sein. In dem Finden von neuen Möglichkeiten stehen die Beispiele und Erfahrungen der Teilnehmer und das praktische Tun und Ausprobieren der Methode im Mittelpunkt. Am dritten Tag werden die Techniken vertieft und praktische Erfahrungen reflektiert.

Das Arbeiten mit dem Konzept der Basalen Stimulation® bedeutet, auf der nonverbalen Ebene Wege zu finden um:

  • mit Menschen, die scheinbar völlig in sich zurückgezogen sind, in Kontakt zu kommen und ihnen damit eine Chance zu geben, sich zu öffnen, damit sie reagieren und in ihrer Weise am Leben teilnehmen können.
  • den Bewohner Orientierung in Bezug auf seinen Körper und seine Umgebung erfahren zu lassen, um das Wohlbefinden, das Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit zu steigern und damit Unruhe zu lindern.
  • dem Bewohner das Gefühl zu geben, sein Leben innerhalb seiner Möglichkeiten mitgestalten zu können.

Durchgeführt wird das Seminar von Frau Isolde Reeg-Fiedler, Zertifizierte Trainerin für Basale Stimulation®.

Die Teilnahme am gesamten Basisseminar mit insgesamt drei Tagen berechtigt zum Erwerb des Zertifikats Basismodul Basale Stimulation®.

Fortbildung auf einen Blick

Start:
29.11.2021 / 30.11.2021 / 11.01.2022 ausgebucht
28.11.2022 / 29.11.2022 / 09.01.2023

Umfang
2- oder 3-tägige Fortbildung jeweils von 8:00 bis 15:00 Uhr

Abschluss & Zertifikat
Die Fortbildung wird mit dem Zertifikat „Basismodul Basale Stimulation®" abgeschlossen.

Kosten
320 € (3 Tage mit Zertifikat)
220 € (2 Tage mit Teilnahmebescheinigung)


Anmeldung

Kostenpflichtig anmeldenKuvert


Alternativ können Sie hier das PDF-Anmeldeformular herunterladen

Kontakt bei Fragen

Sie haben noch Fragen?
Wir freuen uns über Ihren Anruf!

Beratung per Telefon:

 06151 8719 40

oder per E-Mail an: ibmg@fuu.de


Unsere Leistungen sind nach § 4 Nr. 21,22 UStG umsatzsteuerbefreit.
Eine Ratenzahlung ist auf Anfrage möglich.
Unsere Seminare sind grundsätzlich berufsbegleitend.