fbpx

06151 8719-40

ibmg@fuu.de

Poststraße 4-6

64293 Darmstadt

Montag bis Freitag

07:30 - 16:00

Deeskalationsmanagement: Gewaltprävention oder Deeskalation oder beides?

Ziel/Inhalt:

Die wenigsten Gewaltsituationen in Ihren Einrichtungen entstehen überraschend und ohne Vorwarnung. Sehr oft gibt es eine Vorgeschichte, die nicht selten dem engen Pfleger-Patienten/Bewohner-Verhältnis geschuldet ist. In diesem Kurs lernen Sie Möglichkeiten der optimalen Beeinflussung dieser Vorgeschichte kennen, um die Wahrscheinlichkeit einer Gewalthandlung zu minimieren.

Wir beschäftigen uns mit Möglichkeiten, die Entstehung von Gewalt unwahrscheinlicher zu machen. Wir wollen uns mit sinnvollem Verhalten in Kombination mit gewaltvermeidender Kommunikation befassen.
Lernen Sie unterschiedliche Aggressionstypen kennen und entdecken Sie geeignete Kommunikationsstrategien.
Dieses Seminar beinhaltet nur eine geringe körperliche Belastung.

Leitung: Gerald Schwarz (Gewaltpräventionstrainer)

Die Fortbildung findet am 02.09.2020 statt.

(Anmeldeschluss: 15.08.2020)

eintägige Fortbildung von 8:00 bis 15:00 Uhr

230 €

IBMG GmbH
Poststraße 4-6
64293 Darmstadt

 

Sie finden uns direkt am Darmstädter Hauptbahnhof, rechts neben dem Gebäude der Deutschen Post.

Bemerkungen:

Unsere Leistungen sind nach § 4 Nr. 21,22 UStG umsatzsteuerbefreit.
Eine Ratenzahlung ist auf Anfrage möglich.
Unsere Seminare sind grundsätzlich berufsbegleitend.

Haben Sie noch Fragen?

Wir beraten Sie gerne. Zur Kontaktaufnahme klicken Sie bitte hier.

Zur Anmeldung klicken Sie hier.