Die Ausbildungsplanung - Basis für die praktische Pflegeausbildung

Mit Inkrafttreten des Pflegeberufegesetz wurde zum ersten Mal in Deutschland die schriftliche Form eines praktischen Ausbildungsplanes gefordert. Die Verantwortlichkeit dafür wurde in die Hände der Träger der praktischen Ausbildung gelegt. Dabei verlangte der von der Fachkommission zur Verfügung gestellte Rahmenausbildungsplan ein völlig neues Konzept und eine neue Herangehensweise an die praktische Pflegeausbildung.

Der Ausbildungsplan beinhaltet die zeitliche und inhaltliche Gliederung der kompletten praktischen Pflegeausbildung sowie die Methoden der Anleitung. Wie Betriebe einen solchen Plan erstellen können, lernen Sie an Hand der im Ausbildungsverbund Südhessen entwickelten Module.

Fortbildung auf einen Blick

Start: 
01.06.2022
05.10.2022

Umfang
Eintägige Fortbildung, jeweils von 08.00 bis 15.00 Uhr

Kosten
110 € pro Tag

(Die Fortbildungskosten der PraxisanleiterInnen sind laut Anlage 1 des PflAFinV (Pflegeberufe – Ausbildungsfinanzierungsverordnung) vollständig refinanzierbar.)


Anmeldung

Kostenpflichtig anmeldenKuvert


Alternativ können Sie hier das PDF-Anmeldeformular herunterladen

Kontakt bei Fragen

Sie haben noch Fragen?
Wir freuen uns über Ihren Anruf!

Beratung per Telefon:

 06151 8719 40

oder per E-Mail an: ibmg@fuu.de


Unsere Leistungen sind nach § 4 Nr. 21,22 UStG umsatzsteuerbefreit.
Eine Ratenzahlung ist auf Anfrage möglich.
Unsere Seminare sind grundsätzlich berufsbegleitend.