Ausbildung und Einarbeitung von fremdsprachlichen Mitarbeiter*innen

In der Pflegelandschaft sind fremdsprachliche Mitarbeiter*innen bereits fest etabliert. Die gemeinsamen Herausforderungen betreffen vor allem sprachliche Barrieren. Diesen können wir mit gezielten sprachförderlichen Unterstützungsangeboten begegnen. Auch die kulturelle Vielfalt möchte gesehen und verstanden werden, dafür benötigen wir eine offene und achtsame Haltung.

Wir helfen Ihnen auf dem Weg, sprachförderliches Expertenwissen aufzubauen, damit Sie ihre Auszubildenden und Mitarbeiter*innen in der beruflichen Integration bestmöglich unterstützen können.

In dieser Fortbildung werden Sie in einer kleinen Gruppe von max. 8-10 Teilnehmer*innen durch 2 Trainerinnen begleitet. An drei Tagen erarbeiten Sie gemeinsam Methoden und Kommunikationstools. In zwei Praxisphasen können Sie Ihr Wissen Schritt für Schritt anwenden und in zwei zusätzlichen Online- Sitzungen reflektieren.

Diese Fortbildung ist auch als Inhouse-Schulung möglich. 

Weiterbildung auf einen Blick

Start: 
Kurs 1 Präsenz : 31.03.2022/ 28.04.2022/ 07.06.2022
Kurs 1 Online : 12.04.22/ 09.05.22

Kurs 2 Präsenz: 12.09.2022/ 17.10.2022/ 14.11.2022
Kurs 2 Online:  27.09.22/ 01.11.22

Zeiten Präsenz: 08.00 Uhr - 15.00 Uhr
Zeiten Online: 18.30-20.00Uhr

Abschluss & Zertifikat
IBMG- Zertifikat

Kosten
580€ - Einführungspreis

 


Umfang und Inhalte

Die Sprachförderung ist ein geeignetes Verfahren, bei dem das Sprachlernen direkt aus den fachlichen Lernsituationen in der Ausbildung/am Arbeitsplatz erfolgt.

Sie erwerben grundlegende berufspädagogische Kompetenzen, mit denen Sie die Lern- und Arbeitsprozesse ganz praktisch durch umfassende sprachtheoretische und methodische Kenntnisse für den aktuellen Bedarf gestalten können.

Die Fortbildung richtet sich an Personen, die in der theoretischen oder praktischen Aus- und Weiterbildung arbeiten und dabei Lernende mit unterschiedlichen Deutschkenntnissen ausbilden.

Die Fortbildung besteht aus 3 Präsenztagen und 2 Online- Reflexionsterminen à 1,5 Stunden.


Anmeldung und Beratung

Nutzen Sie gerne das Kontaktformular:

Kostenpflichtig anmeldenKuvert

Sie haben noch Fragen oder wünschen eine Beratung zu Fördermöglichkeiten?

Beratung per Telefon: 06151 8719 40

Laden Sie sich das Anmeldeformular herunter.


Unsere Leistungen sind nach § 4 Nr. 21,22 UStG umsatzsteuerbefreit.
Eine Ratenzahlung ist auf Anfrage möglich.
Unsere Seminare sind grundsätzlich berufsbegleitend.