Pflegeberater/in nach § 45 SGB XI

Ziel dieser Veranstaltung ist der Erwerb der Berechtigung, im Bereich der Rahmenverträge nach § 45 SGB XI Kurse für pflegende Angehörige und Individualberatung durchzuführen.

Nach § 45 SGB XI können ambulante Dienste neben Beratungsgesprächen nach § 37 SGB XI im häuslichen Umfeld auch Kurse für pflegende Angehörige und individuelle häusliche Schulungen durchführen und mit den Pflegekassen abrechnen.

Weiterbildung auf einen Blick

Start: Diese Weiterbildung findet dieses Jahr nicht statt.

Abschluss & Zertifikat
Das Seminar endet mit einer mündlichen Reflexion des Gelernten als Feedback-Gespräch mit einer Prüferin/Fachdozentin. Sie erhalten ein Zertifikat.

Kosten
350 €

➜ Fördermöglichkeiten


Umfang und Inhalte

Die Weiterbildung umfasst insgesamt 3 Tage à 8 Stunden. Der Unterricht findet jeweils von 8:00 – 15:00 Uhr statt.


Allgemeine rechtliche Grundlagen zur Pflegeberatung
✔ Rechte und Pflichten aus dem Vertrag § 45 SGB XI, I+II

Grundlagen der Pflegeberatung
✔ Der klientenzentrierte Beratungs- und Schulungsansatz

Kommunikative Kompetenz in der Pflegeberatung
✔ Beratungs-, Anleitungs- und Schulungsprozess
✔ konzeptionelle Voraussetzungen einer kompetenten Pflegeberatung
✔ Wirkung von Ratschlägen
✔ wie präsentiert die Fachkraft eine Schulung

Abschlussgespräch
✔ Evaluation

Zugangsvoraussetzungen

Teilnehmen können Personen mit abgeschlossener Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger/in oder Altenpfleger/in mit mindestens zweijähriger Berufserfahrung und ausreichenden Kenntnissen in der häuslichen Pflege sowie Tätige bei Pflegediensten, die der Rahmenvereinbarung nach § 45 SGB XI beigetreten sind.

Fördermöglichkeiten

Diese Weiterbildung kann über ProAbschluss gefördert werden. Gerne beraten wir Sie hierzu. Füllen Sie dazu das untenstehende Kontaktformular aus.

Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Anmeldung und Beratung

Nutzen Sie gerne das Kontaktformular:

Anfrage absendenKuvert

Sie haben noch Fragen oder wünschen eine Beratung zu Fördermöglichkeiten?

Beratung per Telefon: 06151 8719 40

Laden Sie sich das Anmeldeformular herunter.


Unsere Leistungen sind nach § 4 Nr. 21,22 UStG umsatzsteuerbefreit.
Eine Ratenzahlung ist auf Anfrage möglich.
Unsere Seminare sind grundsätzlich berufsbegleitend.